IR Heissklebeüberwachung (Flächenauftrag)

Kategorie: IR-Systeme

Breitschlitzdüsenüberwachung von Heissklebe (Hotmelt)-Auftragsanlagen

Kurzinfo IR Heissklebeüberwachung

IR Heissklebeüberwachung - Beschichtungsanlagen Überwachung
Breitschlitzdüsenüberwachung

IR Heissklebeüberwachung ist ein modular aufgebautes System für die zuverlässige, kontinuierliche Auftragskontrolle an Heisskleber-Flächenauftragsanlagen (HM-Inspektor).


Dank der individuellen Anlagenadaptierung überwacht dieses HM-Inspektor System autark die Menge und Homogenität des Heißkleberauftrages. Auch individuelle Auftragsprofile können zuverlässig überwacht und ggf. alarmiert werden. Eine intelligente Anlagenkopplung folgt den sich ändernden Anlagenparametern (Bahngeschwindigkkeit, Auftragsbreite und Klebstofftemperatur) automatisch und sichert somit jederzeit ein optimales Auftragsbild. 
Die im Sensorkopf integrierten Laminarluftspül- und Kühlvorrichtung erlauben den Einsatz in unmittelbarer Nähe des Auftragkopfes.

Die Vorteile auf einen Blick

  1. variable Kopplung an bestehende Anlagensteuerung zur autom. Alarmschwellen/ Bahnbreite/Rezepturanpassung
  2. hohe Abtastgeschwindigkeit von bis zu 150 Zeilen pro Sekunde
  3. bis zu 1024 Messpunkte entlang einer Messzeile
  4. hohe Systemzuverlässigkeit Scannermotor mit MTBF 40.000h
  5. anwenderprogrammierbare 4..20 mA Stromausgänge
  6. breite Modellpalette an Spektral- und Temperaturmessbereichen
  7. hohe Integrierbarkeit durch OPC, Profibus, oder analoge Signale
  8. RS485 Schnittstelle für Übertragungswege bis zu 1000 m
  9. TCP/IP Ethernet Schnittstelle
  10. robustes IP65 Gehäuse sowie optionale Schutzgehäuse
  11. effektiver Luftblasvorsatz zur Reinhaltung des Messfensters
  12. integrierte Wasserkühlung für Umgebungstemperaturen bis zu 180°C
IR Adhesive-Scan HT Hotmelt Beschichtungsanlagen Überwachung (Screenshot)
Software Screenshot

Weiterführende Links:

Zurück

Produktneuigkeiten

von Michael Selent

Platinen- / Bauteil- Lageerkennung für Formhärtelinien (Presshärten)

Vollintegrierbare inline Lageerkennung / zur Überwachung / Kontrolle von Platinen- / Bauteillage auf dem Rollengang, der Zentrierstation oder dem Unterwerkzeug. Zur Vermeidung von Toolingdejustierungen und Werkzeugschäden während des laufenden Produktionsprozesses.

Weiterlesen …

von Michael Selent

Produkteinführung RAYTEK MI3 Temperatursensor

Die RAYTEK GmbH, Hersteller von Infrarot (IR) - Pyrometern und Messsystemen mit Sitz in Berlin stellt mit dem Raytek MI3, eine neue kompakte Sensorreihe zur berührungslosen Temperaturmessung in Industrieprozessen vor ...

Weiterlesen …

News und Termine

von Timo Elend

Whitepaper: Robuste Inline Machine-Vision-Systeme in der Warm- / Kaltumformung

Für moderne Produktionsanlagen sind zuverlässige Machine Vision Lösungen inzwischen unersetzlich geworden. Stetig steigende Qualitätsanforderungen sowie die Vermeidung von Anlagen- bzw. Werkzeugschäden erfordern Inliniesysteme zur Temperatur- und visuellen Kontrolle (Lage, Maßhaltigkeit, Vollständigkeit, ...).

Weiterlesen …

von Marcel Bolle

SmartPress Anpassung von Presslinienparametern

Im Entwicklungsprojekt SmartPress wird ein System entwickelt, das mithilfe bildgebender Sensorik Informationen aus den einzelnen Prozessstufen generiert. Diese Daten aus der integrierten Risserkennung und Messung charakteristischer  Merkmale wie Ziehränder, ... werden mit dem Wissen über den aktuellen Systemzustand ...

Weiterlesen …