CS200E

Kategorie: IR-Systeme/Raytek

Drehrohrofen-Manteltemperaturüberwachung

Kurzinfo Raytek CS200E

Drehrohrofen-Manteltemperaturüberwachung (CS200E)
Drehrohrofenüberwachung

Mit dem CS200E bietet RAYTEK ein modulares System zur Überwachung der Oberflächentemperaturen an Drehrohröfen um Feuerfestschäden und Prozessanomalien frühzeitig zu erkennen.

Das Kernstück des Systems bildet eine SQL-Datenbank basierende leistungsfähige Software. Die Messwerte liefern in speziellen Schutzgehäusen befindliche MP50 Infrarot-Linescanner.
Das CS200E System erlaubt das Aufspüren thermisch kritischer Positionen an Brennöfen und die Trendbetrachtung über große individuell einstellbare Zeiträume. Dadurch lassen sich tatsächlich durch Systemzuverlässigkeit durch planbare Standzeiten

Die Vorteile & Merkmale auf einen Blick

  1. Erkennen von Schwachstellen am Ausmauerungsmaterial durch Beschädigung oder Abnutzung
  2. Ermittlung von anormalen Betriebsbedinungen (Z.B. Brennereinstellung)
  3. Erhöhung der Lebensdauer von Drehrohrofen und Ausmauerung
  4. Einsatz von Standard-IPC
  5. Optimierung der Ofenwartung
  6. Farbige Echtzeit-Thermobilder zur Darstellung der gesamten Oberfläche des Drehrohrofens
  7. Farbiges 3D-Konturdarstellung der Drehrohrofenoberfläche zur schnellen Erfassung von Problembereichen
  8. Ausfallsichere Alarme (PC unabhängig)
  9. OPC-Schnittstelle
  10. Managementsystem zur Verwaltung der Ausmauerungsmaterialien
  11. Modulares Design verienfacht Instalation und Service
  12. Einheitliche Verwaltung von Alarmen und Fehlermeldungen
  13. Sicherheitseinstellungen
  14. Weltweite Inbetriebnahmen und Schulungen durch RAYTEK Systempartner
  15. Ausgezeichnetes Preis-/Leistungsverhältnis

Weiterführende Links:

Typische Anwendungsbereiche:

Zementindustrie

Ausmauerungs-/ Ansatzüberwachung/ Gebläsesteuerung im Ofenmantel

Produktneuigkeiten

von Michael Selent

Platinen- / Bauteil- Lageerkennung für Formhärtelinien (Presshärten)

Vollintegrierbare inline Lageerkennung / zur Überwachung / Kontrolle von Platinen- / Bauteillage auf dem Rollengang, der Zentrierstation oder dem Unterwerkzeug. Zur Vermeidung von Toolingdejustierungen und Werkzeugschäden während des laufenden Produktionsprozesses.

Weiterlesen …

von Michael Selent

Produkteinführung RAYTEK MI3 Temperatursensor

Die RAYTEK GmbH, Hersteller von Infrarot (IR) - Pyrometern und Messsystemen mit Sitz in Berlin stellt mit dem Raytek MI3, eine neue kompakte Sensorreihe zur berührungslosen Temperaturmessung in Industrieprozessen vor ...

Weiterlesen …

News und Termine

von Timo Elend

Whitepaper: Robuste Inline Machine-Vision-Systeme in der Warm- / Kaltumformung

Für moderne Produktionsanlagen sind zuverlässige Machine Vision Lösungen inzwischen unersetzlich geworden. Stetig steigende Qualitätsanforderungen sowie die Vermeidung von Anlagen- bzw. Werkzeugschäden erfordern Inliniesysteme zur Temperatur- und visuellen Kontrolle (Lage, Maßhaltigkeit, Vollständigkeit, ...).

Weiterlesen …

von Marcel Bolle

SmartPress Anpassung von Presslinienparametern

Im Entwicklungsprojekt SmartPress wird ein System entwickelt, das mithilfe bildgebender Sensorik Informationen aus den einzelnen Prozessstufen generiert. Diese Daten aus der integrierten Risserkennung und Messung charakteristischer  Merkmale wie Ziehränder, ... werden mit dem Wissen über den aktuellen Systemzustand ...

Weiterlesen …