SmartPress Anpassung von Presslinienparametern

von Marcel Bolle

Bildgebende Sensorik und maschinelles Lernen für robustere Kaltumformprozesse im Automobilbau

Selmatec SmartPress

Im Forschungsprojekt SmartPress wird ein System entwickelt, das mithilfe bildgebender Sensorik Informationen aus den einzelnen Prozessstufen generiert. Diese Daten beispielsweise über Risse oder fehlerhafte Ziehränder werden mit dem Wissen über den aktuellen Systemzustand (z.B. aktuelle Haltekräfte) kombiniert. Ein neuronales Netz bildet die hochkomplexen Zusammenhänge zwischen Anlagenparametern und Produkteigenschaften ab. Auftretende Veränderungen an den Platinen werden im Prozess erkannt und es kann direkt produktindividuell reagiert werden.

Das SmartPress System, soll künftig die Parameter der Presslinie automatisch anpassen, um einen belastbareren Prozess zu ermöglichen. Ausgelesene Prozessdaten werden mit erfassten Produkteigenschaften aus der bildgebenden Sensorik kombiniert, um so Zusammenhänge festzustellen. Durch diese Korrelationen lernt das System, welche Parameterkombinationen zu einem belastbareren Produktionsprozess führen. Dieses neu generierte Wissen wird dem Bediener als Handlungsempfehlung vorgeschlagen und/oder kann direkt in die Maschine eingesteuert werden.

Intelligente pressennachführung

Das Erfassen von Anlagenparametern mit einer intelligenten Prozessdatenverarbeitung ermöglicht es, potenzielle Anlagenfehler frühzeitig zu erkennen. Die visuelle Überprüfung der Produkte erkennt u.a. durch Feature Extraktion Fehler am Produkt und erfasst Eigenschaften wie den Ziehrand, Anhaukante und Risse. Diese Daten werden produktindividuell ausgewertet und gespeichert. Der Anwender kann mit der gespeicherten Datenbasis bisher unbekannte Zusammenhänge identifizieren und abschätzen. Gefaltete neuronale Netze werden genutzt, um die hochkomplexen Wirkzusammenhänge abzubilden. Basierend auf dem so generierten Wissen werden statische Parameter produktindividuell angepasst und können direkt als Sollwertvorgaben in die Maschine übergeben werden.

Tags

Kaltumformung, Mehrstufige Servopresse, Ziehrand, Messung des Ziehrands, Riss, Risserkennung, Intelligente Pressennachführung

Zurück

Produktneuigkeiten

von Michael Selent

Platinen- / Bauteil- Lageerkennung für Formhärtelinien (Presshärten)

Vollintegrierbare inline Lageerkennung / zur Überwachung / Kontrolle von Platinen- / Bauteillage auf dem Rollengang, der Zentrierstation oder dem Unterwerkzeug. Zur Vermeidung von Toolingdejustierungen und Werkzeugschäden während des laufenden Produktionsprozesses.

Weiterlesen …

von Michael Selent

Produkteinführung RAYTEK MI3 Temperatursensor

Die RAYTEK GmbH, Hersteller von Infrarot (IR) - Pyrometern und Messsystemen mit Sitz in Berlin stellt mit dem Raytek MI3, eine neue kompakte Sensorreihe zur berührungslosen Temperaturmessung in Industrieprozessen vor ...

Weiterlesen …

News und Termine

von Timo Elend

Whitepaper: Robuste Inline Machine-Vision-Systeme in der Warm- / Kaltumformung

Für moderne Produktionsanlagen sind zuverlässige Machine Vision Lösungen inzwischen unersetzlich geworden. Stetig steigende Qualitätsanforderungen sowie die Vermeidung von Anlagen- bzw. Werkzeugschäden erfordern Inliniesysteme zur Temperatur- und visuellen Kontrolle (Lage, Maßhaltigkeit, Vollständigkeit, ...).

Weiterlesen …

von Marcel Bolle

SmartPress Anpassung von Presslinienparametern

Im Entwicklungsprojekt SmartPress wird ein System entwickelt, das mithilfe bildgebender Sensorik Informationen aus den einzelnen Prozessstufen generiert. Diese Daten aus der integrierten Risserkennung und Messung charakteristischer  Merkmale wie Ziehränder, ... werden mit dem Wissen über den aktuellen Systemzustand ...

Weiterlesen …