SelVision Inspector

Bedienübersicht SelVision Inspector

Die SelVision Inspector Software aus dem Hause Selmatec ermöglicht eine zuverlässige Detektion von wichtigen Prozessparametern wie z.B. exakte Lage, X-, Y- Verschiebung sowie den Rotations-Winkel. Das System arbeitet dabei so schnell, dass keinerlei Prozessverzögerungen entstehen und bietet gleichzeitig eine enorm hohe Präzision. SelVision Inspector ermöglicht Ihnen eine zuverlässige Qualitätssicherung ohne Verzögerungen.

 

 

 

 

Das System besteht aus einem Verbundsystem aus Kameras, einem Systemrechner und unserer speziell entwickelten Bildverarbeitungssoftware. 

 

Sie erhalten Zugriff auf die Prüfungsauswertung und können Prüfparameter individuell einstellen. Zusätzlich können verschiedene andere Systemzustände überwacht werden. Dabei ist es unter anderem möglich auf Freiheit, die korrekte Lage, sowie die Anzahl von Bauteilen innerhalb von Produktionslinien zu prüfen. Diese Prüfungen laufen vollautomatisiert ab und geben die Ergebnisse mittels OPC und Hardware-IO an Ihre Anlagensteuerung weiter. 

 

Die mitgelieferte Bediensoftware ist übersichtlich gestaltet und lässt sie durch einfache Handhabung eigene Toleranzen und Eingrenzungen festlegen, nach denen Bauteile geprüft werden sollen. 

 

Ein Web-Server visualisiert die Datenerfassungssoftware bei Bedarf im gesamten Intranet.
Dank des offenen Systemlayouts können bei Bedarf jederzeit weitere Hard- und Softwarefunktionen wie auch weitere Kameras nachgerüstet werden.

 

Zum Lieferumfang gehört stets die komplette Systemlösung inklusive der Inbetriebnahme und die Schulung Ihrer Mitarbeiter!

Die Vorteile auf einen Blick

  • Inline Lageüberwachung von verschiedenen geometrischen Merkmalen
  • Hohe Prüfgeschwindigkeiten (keine Verzögerun in der Produktion, realtime fähig)
  • Hohe Genauigkeiten von < 1mm
  • Verschiedene Prüfrezepte, zugeschnitten auf Werkzeug und/oder Produkt
  • Schnittstellenanbindung in bestehende Steuerungen bzw. Leitsysteme bsp. OPC (standard), Profibus, Profinet, Analog I/O
  • Modular erweiterbar auf eine nahezu unbegrenzte Anzahl von Kameras
  • Die Kameras werden durch Gehäuse geschützt, um auch in extremen Bedingungen einsetzbar zu sein (Schutzklasse IP67)
  • Hochleistungs-Luftblasvorsatz zur Reinhaltung der Kameralinsen
  • Visualisierung im Intranet via Browser (integrierter Webserver)
  • Robustes System, welches kaum auf Störgrößen reagiert

Weiterführende Links:

Produktneuigkeiten

von Michael Selent

Platinen- / Bauteil- Lageerkennung für Formhärtelinien (Presshärten)

Vollintegrierbare inline Lageerkennung / zur Überwachung / Kontrolle von Platinen- / Bauteillage auf dem Rollengang, der Zentrierstation oder dem Unterwerkzeug. Zur Vermeidung von Toolingdejustierungen und Werkzeugschäden während des laufenden Produktionsprozesses.

Weiterlesen …

von Michael Selent

Produkteinführung RAYTEK MI3 Temperatursensor

Die RAYTEK GmbH, Hersteller von Infrarot (IR) - Pyrometern und Messsystemen mit Sitz in Berlin stellt mit dem Raytek MI3, eine neue kompakte Sensorreihe zur berührungslosen Temperaturmessung in Industrieprozessen vor ...

Weiterlesen …

News und Termine

von Timo Elend

Whitepaper: Robuste Inline Machine-Vision-Systeme in der Warm- / Kaltumformung

Für moderne Produktionsanlagen sind zuverlässige Machine Vision Lösungen inzwischen unersetzlich geworden. Stetig steigende Qualitätsanforderungen sowie die Vermeidung von Anlagen- bzw. Werkzeugschäden erfordern Inliniesysteme zur Temperatur- und visuellen Kontrolle (Lage, Maßhaltigkeit, Vollständigkeit, ...).

Weiterlesen …

von Marcel Bolle

SmartPress Anpassung von Presslinienparametern

Im Entwicklungsprojekt SmartPress wird ein System entwickelt, das mithilfe bildgebender Sensorik Informationen aus den einzelnen Prozessstufen generiert. Diese Daten aus der integrierten Risserkennung und Messung charakteristischer  Merkmale wie Ziehränder, ... werden mit dem Wissen über den aktuellen Systemzustand ...

Weiterlesen …