IR Heissklebeüberwachung

Kategorie: IR-Systeme

Hotmelt Auftragsüberwachung für diskoninuierliche Heissklebe (Hotmelt)-Auftragsanlagen

Kurzinfo IR Heissklebeüberwachung

IR Heissklebeüberwachung - Hotmelt- Punkt-/Raupenauftrag Überwachung
Hotmeltüberwachung (Punkt-/Raupenauftrag)

IR Heissklebeüberwachung ist ein modular aufgebautes System für die zuverlässige, inline Auftragskontrolle an diskontinuierlichen Heisskleber-Auftragsanlagen (Raupen- oder Punktauftrag).


Dank der individuellen Anlagenadaptierung überwacht dieses HM-Inspektor System autark die Temperatur und Größe des jeweiligen Heißkleberauftrages. Auch individuelle Auftragsprofile können zuverlässig überwacht und ggf. alarmiert werden. Eine intelligente Anlagenkopplung folgt eventuellen Werkzeugwechseln, lädt die entsprechend vorkonfigurierten Auftragsbilder automatisch und sichert somit jederzeit ein optimales Auftragsergebnis. 
Der ansprechende simple Aufbau der Visualisierungsoberfläche erlaubt dem ungeübten Anlagenfahrer eine sichere Interpretation der Prüfergebnisse. Prüfergebnisse und Prüfrezepturen für wechselnde Auftragsbilder werden in einer MS-SQL Datenbank gesichert.

Die Vorteile auf einen Blick

  1. variable Kopplung an bestehende Anlagensteuerung zur autom. Freigabe/ Auftragsbildauswahl / ...
  2. hohe Abtastgeschwindigkeit von bis zu 30 Bilder pro Sekunde
  3. hohe Systemzuverlässigkeit
  4. nahezu Taktzeitneutrale Inline Inspektion
  5. hohe Integrierbarkeit durch OPC, Profibus, oder analoge Signale
  6. TCP/IP Ethernet Schnittstelle
  7. robustes IP65 Gehäuse sowie optionale Schutzgehäuse
  8. effektiver Luftblasvorsatz zur Reinhaltung des Messfensters
  9. Einfache Bedienerführung / Visualisierung
  10. Datensicherung in MS-SQL Datenbank
  11. Intranetunterstützung via Webserver
IR Adhesive-Scan HT IC Hotmelt Klebeanlagen Überwachung (Screenshot)
Software Screenshot

Produktneuigkeiten

von

Fluke Process Instruments bietet seine Punktpyrometer Thermalert 4.0 ab sofort auch zur Anbindung über Ethernet, EtherNet/IP und PROFINET IO an. Analog- oder RS485-Schnittstellen sind weiterhin wahlweise verfügbar. Die Sensoren mit Ethernet-Schnittstelle können über Power over Ethernet (PoE) mit Spannung versorgt werden.

von

Fluke Process Instruments ergänzt seine Punktpyrometer Thermalert 4.0 um neue kurzwellige Modelle und diverse zusätzliche Schnittstellenoptionen. Die kompakten, äußerst robusten Infrarotthermometer leisten eine berührungslose, automatische Temperaturüberwachung.

News und Termine

von

Für moderne Produktionsanlagen sind zuverlässige Machine Vision Lösungen inzwischen unersetzlich geworden. Stetig steigende Qualitätsanforderungen sowie die Vermeidung von Anlagen- bzw. Werkzeugschäden erfordern Inliniesysteme zur Temperatur- und visuellen Kontrolle (Lage, Maßhaltigkeit, Vollständigkeit, ...).

von

Im Entwicklungsprojekt SmartPress wird ein System entwickelt, das mithilfe bildgebender Sensorik Informationen aus den einzelnen Prozessstufen generiert. Diese Daten aus der integrierten Risserkennung und Messung charakteristischer  Merkmale wie Ziehränder, ... werden mit dem Wissen über den aktuellen Systemzustand ...